Einstufige Flaschenminderer

    Einstufige Flaschendruckminderer sind hebellose Druckminderer mit variabler Regelung des Ausgangsdrucks. Mit diesen Minderern kann der Druck der aus der Flasche entnommenen Gase auf den erforderlichen Ausgangsdruck (Arbeitsdruck) reduziert werden und sorgt dafür, dass dieser Druck unabhängig von Änderungen des Eingangsdrucks automatisch so konstant wie möglich gehalten wird. Einstufige Minderer sind für folgende Gase geeignet: Sauerstoff, Acetylen, Wasserstoff, Druckluft, Stickstoff, Kohlendioxid, Argon, Helium und Propanbutan. Die Minderer sind mit Sicherheitsventilen ausgestattet, durch die überschüssiges Gas aus der Ausgangsdruckkammer nach außen abgegeben wird, wenn der Ausgangsdruck über den zulässigen Wert steigt. Die Minderer haben die gleiche Konstruktion, aber je nach Gasart, für die sie bestimmt sind, haben sie unterschiedliche Abmessungen der Innen- und Anschlusselemente. Die Anschlussmuttern für brennbare Gase haben ein Linksgewinde und sind mit einer Kerbe am Sechskant gekennzeichnet. Die Acetylen-Minderer verwenden ein Schraubjoch als Verbindung zur Flasche. Die maximalen Eingangs- und Ausgangsdrücke des Minderers sind durch eine rote Linie auf den Manometern gekennzeichnet.

    Adressdaten

    PERUN S.A.

    04-217 Warschau, Polen

    Grochowska 10 Straße

    MwSt.-Nr. PL7811726496

    tel. +48 22 810 80 41

    E-Mail: perun@perun.pl

     
    Fabrik

    PERUN S.A.

    08-200 ŁOSICE

    Kolejowa 25 Straße

    tel. +48 83 357 29 94 

    Verkaufsabteilung

    tel. +48 22 810 56 39

    fax. +48 22 299 37 47

    E-Mail: dzial.handlowy@perun.pl

    Exportabteilung: export@perun.pl

     
    © PERUN S.A. All Rights Reserved.